Sommerschlussverkauf!
Bis zu 40 % Rabatt

auf Premium-Suite-Paket plus erhalten Parallels Toolbox GRATIS!

Sparen Sie
40
%
Wir bemühen uns, unsere Website in so vielen Sprachen wie möglich zu lokalisieren, doch diese Seite wird zur Zeit maschinell per Google Translate übersetzt. schliessen

The Definitive Guide auf Wireless-GeschwindigkeitenThe Definitive Guide on Wireless Speeds

Illustration: Gordon McAlpin

Wireless-G, Wireless-N, 3G, 4G. So viele verschiedene Wörter für so viele verschiedene drahtlose Geschwindigkeiten. Wie schnell reden wir?

W-LAN

Sie kennen die Buchstaben, die Sie manchmal sehen, wenn Sie sich auf Wi-Fi beziehen? A / B / G / N. Was heißt das? Nun, es gibt wirklich nur zwei, um die du dir Sorgen machen musst: G und N.

WIRELESS-G

Wireless-G ist ein älterer WLAN-Standard, den die meisten Heimkabel-Modems und DSL-Router haben. Viele Internetprovider müssen noch auf das schnellere Wireless-N umsteigen, sodass Sie im durchschnittlichen Wireless-G-Netzwerk etwa 22 Megabit pro Sekunde sehen. Das bedeutet, dass diese Art von Wi-Fi jede Sekunde 22 Megabit oder 2,75 Megabyte hoch- oder herunterladen kann.

Diese Geschwindigkeit wird durch das verkabelte Netzwerk, das das Wi-Fi an erster Stelle abgibt, weiter reduziert, so dass die tatsächliche Geschwindigkeit normalerweise viel langsamer ist. Wireless-G wird Probleme mit dem Streamen von Videos von Orten wie Netflix bekommen und wird auch Probleme beim Spielen von Online-Spielen verursachen, insbesondere bei solchen, bei denen jede Art von “Verzögerung” oder Verzögerung der Internetgeschwindigkeit virtuelles Leben oder Tod bedeuten kann.

DRAHTLOS-N

Wireless-N ist ein neuerer Standard, wie Sie sehen können, da es weiter entlang des Alphabets als G ist. Oft müssen Sie Ihren eigenen Router kaufen und ihn an Ihr Kabelmodem oder Ihren DSL-Router anschließen, um seine höheren Geschwindigkeiten zu nutzen . Wireless-N hat normalerweise zwei Antennen für ein viel stärkeres Signal. Mit Wireless-N erreichen Sie Geschwindigkeiten von etwa 144 Mbps, viel mehr als bei Wireless-G, was bedeutet, dass das Streamen von Internetvideos, Online-Spielen usw. mit weitaus weniger Problemen verbunden ist. Und da es auf zwei “Kanälen” gleichzeitig läuft (also zwei Antennen), haben Sie wahrscheinlich ein viel stärkeres Signal. Ältere Telefone, Spielekonsolen und Laptops mit WLAN unterstützen möglicherweise Wireless-N nicht sofort, aber neuere Geräte. Zum Beispiel hatte die X-Box 360 einmal einen Wireless-G-Aufsatz, der separat verkauft wird, aber jetzt hat sie einen Wireless-N-Aufsatz.

MOBILES BREITBAND

Mobiles Breitband ist ein anderer Name für das Internet, das Ihre Telefone aus der Luft aufnehmen. 3G und 4G sind Standards, die von der Mobiltelefonindustrie für ihre drahtlosen Daten verwendet werden. Diese sind für den Einsatz an Orten konzipiert, an denen möglicherweise kein WLAN-Signal vorhanden ist. Solange Sie den Mobilfunkdienst mit einem Datentarif abonniert haben und ein klares Signal haben, ist das Internet verfügbar.

3G

Internet überall zu haben, hat seinen Preis, da 3G keine WLAN-Geschwindigkeit erreicht. Angenommen, Sie haben ein starkes Mobiltelefon-Signal, dann sehen Sie eine Download-Geschwindigkeit von 0,6 MBit / s und eine Upload-Geschwindigkeit von 0,02 MBit / s. Nicht sehr schnell, besonders wenn mehrere Geräte dieses Signal teilen. Aber es wird im Notfall tun, und wenn Sie genug Geduld haben, können Sie sogar 3G mit anderen Geräten durch Tethering teilen.

4G

4G ist die neueste Sache, und AT & T und die anderen Mobiltelefonfirmen bauen es schnell im ganzen Land auf. Was 4G bedeutet, unterscheidet sich von Unternehmen zu Unternehmen genau. AT & T hat eine erweiterte 3G-Version und nennt es 4G, aber das wird nur bis zu 28 Mbps herunterladen und 22 Mbps hochladen. Real 4G, das bis Ende 2011 in den meisten Großstädten erhältlich sein wird, kann bis zu 100 Mbit / s herunterladen und 50 Mbit / s hochladen, was bedeutet, dass 4G irgendwo zwischen Wireless-G und Wireless-N Wi-Fi liegen wird . In der Lage zu sein, Wi-Fi-Qualität Geschwindigkeit wo immer Sie wollen, wird für viele Leute wirklich praktisch sein.

Es ist alles in der Theorie

Beachten Sie, dass es sich bei den oben aufgeführten Geschwindigkeiten um theoretische Höchstwerte handelt. Wo auch immer Sie Internet erhalten, kann der Internetdienstanbieter die Geschwindigkeit einschränken oder begrenzen. Es ist immer noch so, dass eine gute kabelgebundene Internetverbindung weniger Verzögerung und höhere Geschwindigkeiten als drahtloses Internet hat, obwohl sich die Lücke mit der Zeit schließt. Es kann sein, dass wir bald in einer Welt leben werden, in der verdrahtetes Internet veraltet ist und alle drahtlos mit derselben Geschwindigkeit miteinander verbunden sind. Es wird nicht lange dauern.

Was this post helpful?
Yes
No



Haben Sie Ihre Antwort nicht finden?
Stellen Sie eine Frage zu unserer Gemeinschaft von Experten aus der ganzen Welt und eine Antwort in kürzester Zeit erhalten.

Pin es auf Pinterest

Übersetzung editieren
Maschinelle Übersetzung (Google):
Wird geladen…
In Editor kopieren
or Abbrechen